Anatomiemodell
Gebissmodell:  Das Modell einer rechten Hälfte eines Ober- und Unterkiefers aus Kunststoff, als Elfenbeinimitation, in einer Metallverankerung. Auf den oberen Metallrahmen ist "LEE S.SMITH & SON CO. PITTSBURGH PA.U.S.A." eingeprägt. Auf der Innenseite des Oberkiefers ist ein Aufkleber mit "aus Nachlaß Prof. W. Sachs-Berlin". In manchen der Zähne sind Kavitäten gestaltet. Das Gebiss ist an der Ober- und Unterseite des Metallrahmens mit jeweils zwei Schrauben befestigt. Stammt laut dem Aufkleber aus dem Nachlaß von Prof. Dr. Wilhelm Sachs(1849-1929), der in den 1870er Jahren in Amerika gelebt hatte. Herstellungszeit: vor 1929. Wurde warscheinlich zu Lehrzwecken genutzt.
Büste
Otto Walkhoff:Eine Bronzebüste, die Prof. Dr. Otto Walkhoff darstellt vom Kopf bis zum Brustkorb. Auf der Rückseite des Kragens ist der Name "Penzoldt" eingeprägt, Künstlersignet von Ernst Penzoldt. An der Seite der Büste ist "Guss von Sedimayr-Wagner Muenchen" eingeprägt, Firmensignet. Datierung vermutlich in den 1920er bis 1930er Jahren.Sedimayr- Wagner (Guss),Ernst Penzoldt (Künstler)
Kalodont- Zahnseife
Kalodont Zahnseife in Papp-Verpackung mit Einlageblatt. Auf der Vorderseite der Verpackung befindet sich der Name "Kalodont Zahnseife Zahnstein bekämpfend" Die Rückseite beschreibt die Anleitung zum Gebrauch. Auf den 4 Seiten der Verpackung sind 4 Hinweise zum Produkt gedruckt. Auf der vorderen Seite "Stark schäumend", auf der linken Seite "Gewicht ca. 50g", auf der Rückseite Verkauf nur gegen Rückgabe einer leeren Packung" und auf der rechten Seite "Kleinverbraucher Höchstpreis RM . -.45". Im inneren der Verpackung befindet sich der unbenutzte Seifenblock auf welchem die Worte: "Kalodont Zubni Myolo [Zahnseife]" eingestanzt sind. Es befindet sich ein loser, kleiner Zettel darin mit dem Hinweis in Tschechischer Sprache: "Die Verwendung deutscher Verpackungen bis zum Verzehr ist offiziell erlaubt!"
Kofferdam-Lochzange
Kofferdamm Zange nach Ainsworth zum perforieren des Kofferdam- Gummi. Laut Poulsons Zahnarzt Katalog, Oktober 1984, S. 2: "Stift und Scheibe sind aus gehärtetem Stahl gefertigt; die Scheibe kann leicht gedreht werden, sodass das gewünschte Loch unter den Stift kommt (...)" im Gegensatz zu anderen Lochzangen ist diese Zange nicht arretierbar. 
Schachtel
Schachtel Poulsons Kamerun-Cutchouc: Verpackung für Kautschukplatten zur Herstellung von Prothesen. Es handelt sich um die Verpackung von Kautschuk der Firma Geo Poulson. Auf dem Deckel der Verpackung ist ein Etikett aufgebracht, welches einen Mann im Profil zeigt um ihn her rum sind Pflanzen zu sehen. Folgender Schriftzug ist auf dem Etikett aufgedruckt:" Kamerun Cautchouc, wird nach dem Vulkanisieren tiefschwarz, Für zahntechnische Zwecke bereitet, von, Geo Poulson, Hamburg" Über das Etikett wurde "Rep.Kautsch." mit einem blauen Faserstift geschrieben, was darauf hindeutet, dass diese Verpackung in ihrer Anwendung später zur Sammlung von verschiedenen Kautschukresten für Reparaturen diente.
Zahnstocher
Zahnstocher und Ohrlöffel in Form eines Vogels. 
Zahnwurzelheber
Hebel nach LeclusFunktion: Zahnlockerung (laut Poulson's Zahnarzt-Katalog, 1988 )"Wurzelhebel nach Leclus" mit einen hölzernen Griff und einen Stiel aus Metall, der Stiel ist mit einer großen Schraube am Griff befestigt